4. Sieg in Folge! Bisher ungeschlagen in 2018!

PostRead 258 Mal gelesen

Am Freitagabend empfingen wir mit der Mannschaft der ASG Elsdorf unseren direkten Tabellennachbarn. Vor dem Spiel hiess es noch ASG Elsdorf Platz 3 und SG Bedburg / Bergheim 2 Platz 4 in der Tabelle. Auch das Hinspiel Ergebnis von 67:47  sprach für einen kleinen Vorteil zu Gunsten der Gäste.

Doch schon in den ersten Minuten des Spiels zeigten wir , dass wir uns sehr gut auf die Gegner vorbereitet haben! So liessen wir den besten Spieler der Elsdorfer (der im Hinspiel allein 35 der insgesamt 67 Punkte erzielt hatte) garnicht erst ins Spiel kommen. Zu dem konnten wir abgefangene Bälle direkt in Punkte verwandeln und führten in der 2. Spielminute bereits 12:2!

Die Elsdorfer erholten sich dann jedoch vom ersten Schock und eine punktetechnisch recht ausgeglichene 5 minütige Spielphase brachte die Elsdorfer bis auf 18:12 heran. Dabei mussten die Gäste sich ihre Punkte in diesen Spielminuten dank unserer sehr guten Verteidigung kräftezerrend erarbeiten. Die Folgen davon waren bei dem ein oder anderen Spieler der Gäste dann auch schon erkennbar.

In der 7. Minute nahm das Spiel dann eine spielentscheidende Wende. Der beste Spieler der Elsdorfer fiel verletzungsbedingt aus. Dadurch fiel nicht nur der Motor des Elsdorfer Spiels aus, man konnte fortan auch nicht mehr wechseln.

Die Gäste verdauten die Situation aber besser als wir und verkürzten bis zum Ende des Viertels sogar noch auf 22:18.

Der Vorteil lag aber ganz klar auf unserer Seite, da klar war, das die Gäste früher oder später einbrechen werden. Nun hiess es das Spiel trotz allem konzentriert weiter zu spielen und unseren Vorteil auch wirklich zu nutzen. Das taten wir dann auch sehr eindrucksvoll und gewannen das 2. Viertel mit 19:6. Halbzeitstand 41:24.

Das Spiel war entschieden! Aber die Elsdorfer Spieler/innen bewiesen echten Sportsgeist und kämpften bis zum Ende des Spiels um jeden Ball. Bemerkenswert! Daran sollte sich manch Erwachsener am Spielfeldrand ein Beispiel nehmen. Und lieber die Spieler/innen auf dem Feld unterstützen, als die Schuld lautstark bei anderen zu suchen.

Ich konnte dann im weiteren Verlauf des Spiels munter durch wechseln. Und es kam manch einer in den Genuss mal auf einer Position eingesetzt zu werden, auf der er noch nie gespielt hat. Unseren Vorsprung bauten wir bis zu Beginn des 4. Viertels auf 68:29 aus.

Wer nun dachte das Spiel hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten, wurde eiskalt erwischt. In der 36. Minute erinnerten mich die Spieler/innen an mein Versprechen, dass sie bei einer 40 Punkte Führung auch mal einen 3 Punkte Wurf einstreuen dürften. Versprochen ist versprochen! So kam Henry beim Stand von 76:33 zu dieser Ehre.

Und was nun folgte, war echt sehenswert!! Denn er nutze dies Chance eiskalt und verwandelte ohne Ringberührung zum 79:33. Da dies so gut geklappt hat nutze er die nächste sich bietende Chance für einen weiteren Wurfversuch. Und auch diesen versenkte er ganz sauber!! 2ter verwandelter Dreier bei 2 Versuchen. 100% Trefferqoute!  Die Halle feierte ihn lautstark!! Super !!

Die Punkteausbeute war beim Endstand von 92:33 zwar hoch, hätte aber bei höherer Trefferqoute locker sogar dreistellig ausfallen können. Es haben mit Henri 22 Punkte, Leonardo 19, Felix 15 und Jakob 12 insgesamt 4 Spieler zweistellig gepunktet.

Letztendlich wurde der Sieg durch die personelle Situation bei den Gästen etwas getrübt, aber das soll eure Leistung nicht schmälern. Wir haben den Grundstein für den Sieg in den ersten Minuten des Spiels gelegt, und da waren sie noch vollzählig! Glüchwunsch!!

Ich freu mich auf unsere nächste Aufgabe: TV Blatzheim. Wir sind durch unseren Sieg auf den 3. Tabellenplatz hochgerückt. Wir erwarten mit dem TV Blatzheim am kommenden Freitag 9.3. Spielbeginn 18.30 Uhr den 2. Platzierten unserer Liga. Ich hoffe ich kann dann den Bericht zum Spiel genauso beginnen wie diesen Bericht…

Es spielten: Luc, Yann 6, Leonardo 19, Jakob 12, Rabia 8, Carlotta, Maxi 4, Felix 15, Christina 6 und Henri 22.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen