Erster Sieg für die U14!!!

Am Samstag in Blatzheim zeigte die U14 wie gut sie in den letzten Wochen gearbeitet hat. So konnten wir mit einigen sehenswerten Angriffsvarianten den Gegner überraschen.

Da diese schönen Spielzüge auch erfolgreich abgeschlossen wurden und wir die Gastgeber mit einer sehr aggressiven Verteidigung direkt unter Druck setzten, wuchs unser Punkte Konto schon im 1. Viertel kontinuierlich an. Zu der guten Arbeit unseres Teams kam dann auch noch ein wenig Glück hinzu, da die Blatzheimer die wenigen gut herausgespielten Würfe nicht verwandeln konnten.

So konnten wir bis zur 8. Minute eine 0 : 15 Führung herausspielen, ehe dann in der 9. Minute der erste Korb für die Gastgeber fiel. Das 1. Viertel ging aber zu Recht mit 6 : 15 an uns.

Wir konnten dann von Viertel zu Viertel unsere Führung ausbauen, da wir das komplette Spiel über im Angriff aber vor allem auch in der Verteidigung entscheidende Akzente setzen konnten. 2. Viertel 8 : 16, 3. Viertel 10 : 22, 4. Viertel 6 : 21. Endstand 30 : 74

Im Angriff wusste vor allem Carlotta ihre technische Überlegenheit effektiv ein zu setzen und war mit 24 Punkten die Top Scorerin des Spiels.

Aber nicht nur die Punkte die wir erzielen sind spielentscheidend, sondern auch die Punkte die die Gegner nicht erzielen können, weil wir eine gute Defense spielen. Hier haben sich vor allem Ole L. und Sophia ein besonderes Lob verdient da sie die Blatzheimer Aufbauspieler mächtig in Bedrängnis gebracht haben und uns damit den ein oder anderen Ballgewinn beschert haben. Das ist immens wichtig für das Team! Ebenso hat uns Jürgen (der nach langer Verletzungspause Gott sei Dank wieder mitspielen kann) einige wichtige Rebounds unter unserem Korb gesichert. Auch dafür ein extra Lob, weiter so.

Auch wenn ich hier einige Spieler/innen nochmal extra heraus gehoben habe, möchte ich betonen das das gesamte Team sehr gute Arbeit geleistet hat und wir so unseren ersten Sieg feiern konnten. Am meisten gelitten beim Spiel hat aber wohl Alex, der aufgrund seines Nasenbeinbruchs leider nur von der Bank aus zuschauen konnte. Aber schön das du uns auf diese Weise unterstützt hast. Und weil jeder seinen Teil dazu beigetragen hat, haben wir das Spiel gewonnen.

Vielen Dank auch an die zahlreich mitgereisten Fans!!!

Ich hoffe wir sehen uns Freitag Abend bei unserem letzten Spiel in diesem Jahr (Spielbeginn 18.30 Uhr gegen den Pulheimer SC) wieder. Wir freuen uns auf jeden Fall darauf und hoffen an die gute Leistung von Samstag anknüpfen zu können.

Es spielten Jannis, Konstantin (8), Henry, Sophia, Sebastian (17), Jürgen (12), Carlotta (24), Ole S. (6), Ole L. (3) und Bela (4).

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen