U15: Deutlicher Sieg gegen TV Neunkirchen

PostRead 1005 Mal gelesen

Die Hinspiel Niederlage lag uns doch noch schwer im Magen, so dass wir sehr motiviert das Spiel in Angriff genommen haben. Ich habe dabei auf eine Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und Neulingen gesetzt. Unsere Starting Five ist dann sehr gut ins Spiel gestartet. Aus einer gute Verteidigung heraus, konnten wir immer wieder Schnellangriffe einleiten, die nur am Anfang von uns noch nicht konsequent in Punkte umgewandelt wurden. Bis zur Mitte des ersten Viertels stand es so noch ausgeglichen 8:6. Ein 9:2 Lauf brachte dann aber bis zum Ende des Ersten Viertels eine 17:8 Führung. Die nur mit 6 Spielerinnen angereisten Neunkirchnerinnen verloren dann relativ schnell die Lust bzw. verloren die Kraft sich gegen unsere gute Verteidigung durchzusetzen. Aus der guten Verteidigung heraus wurden immer wieder Schnellangriffe gestartet, die nun auch konsequent in Punkte umgewandelt wurden. Halbzeitstand: 41:25. Das dritte Viertel wurde dann mit 27:10 gewonnen, so dass wir mit einer 68:35 Führung ins letzte Viertel gingen. Diese Führung konnten wir dann noch zum 83:45 Endstand ausbauen. Die Hinspielniederlage ist mehr als vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.