U15: Zweites Spiel brachte ersten Sieg

PostRead 998 Mal gelesen

Nach der Niederlage am letzten Samstag ging das Team hoch motiviert ins Spiel. Leider war der Spielbeginn jedoch von Nervosität geprägt, die sich in einer unkonzentrierten Verteidigung widerspiegelte. Unnötige Fouls brachten den Spielerinnen aus Frechen 7 Freiwürfe, von denen sie Gott sei Dank nur 1 verwandeln konnten. So stand es nach dem ersten Viertel 8 : 11 für Frechen. Ein 10 : 10 im zweiten Viertel führte zu einem Halbzeitstand von 18 : 21 für Frechen. Von Viertel zu Viertel konnten wir uns aber besser auf unsere Stärke, eine aggressive Verteidigung, konzentrieren. Dies gelang uns besonders gut nach der Halbzeitpause. Im dritten Viertel machten die Gegnerinnen zwar in der ersten Minute noch zwei Körbe, danach jedoch waren wir am Zuge. So erzielten wir in den folgenden Minuten 22 Punkte und Frechen lediglich 2 Punkte. Nach dem dritten Viertel stand es also 40 : 27. Der Vorsprung wurde dann im letzten Viertel noch etwas ausgebaut, so das es am Ende 44 : 37 stand. Die Mädels haben sich durch eine gute Verteidigung zurück ins Spiel gekämpft und wurden mit einem Sieg belohnt.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.