U17w: Sieg nach Verlängerung

PostRead 965 Mal gelesen

U-17-060Nach einem verschlafenen ersten Viertel lagen die Gäste aus Blatzheim mit 17:6 in Führung. Doch nach und nach kamen wir immer besser ins Spiel. Wir konnten uns gegen die Zonenverteidigung immer besser aufstellen und kamen vorallem über eine aggressivere Verteidigung zuück ins Spiel. So übten wir mehr Druck auf die Blatzheimerinnen aus, wenn sie im Ballbesitz waren und nutzen andererseits unsere Chancen im Angriff hochprozentiger. So haben wir zwar das erste Viertel verloren, konnten danach aber alle Viertel gewinnen. So ging das 2. Viertel mit 14:10, das 3. Viertel mit 12:8 und das 4. Viertel mit 16:13 an uns. Dies reichte jedoch nicht zum Sieg sondern lediglich zum Ausgleich in der regulären Spielzeit. In der Verlängerung (5 Minuten) gingen zwar die ersten 2 Punkte noch an die Blatzheimerinnen, danach konnten wir aber 4 Körbe in Folge erzielen, und führten so mit 56:50 in der 44. Minute. In der gleichen Minute konnten die Gäste noch einen Korb zum 56:52 erzielen. In der letzten Spielminute konnten wir durch eine aggressive Verteidigung und ein ruhiges Angriffsspiel einen Gegenkorb verhindern und selbst noch eine letzten Korb zum 58:52 Endstand erzielen. Ich glaube damit hatte nach dem ersten Viertel keiner gerechnet, aber das Team hat mal wieder gezeigt wie man sich ins Spiel zurück kämpfen kann. Respekt!

1 Gedanke zu “U17w: Sieg nach Verlängerung

  1. Hallo Christina,

    ….geht doch! … auch gegen Zonenverteidigung …… gratuliere zum Sieg und das mit dem ersten Viertel kriegt Ihr auch noch hin …… ist das Bild aus dem ersten Viertel …… 😉

    Gruß

    Bodo

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.